Western Diorama in 1:10 – Part 9

Der Hauptkorpus vom Western Hotel ist nun lasiert und weitestgehend patiniert. Es folgen nun noch einige Feinarbeiten. Gut zu erkennen ist der optische Unterschied zwischen dem einfachen Lasurauftrag auf Bild 1 und der Endpatinierung auf Bild 2.
Zunächst wurden nach dem Lasieren mit schwarzen Pigmenten von Soft Pastellkreide mit einem Pinsel die Unterseiten der Schalbretter mit dem Pulver angeschwärzt. Dadurch lassen sich auch Flecken retuschieren, die durch ausgetretenen Leim nicht überlasiert werden können und auf Bild 1 noch hell zu sehen sind ( z.B. zwischen den beiden unteren Fenstern).
Danach wurden die Bretter mit stark verdünnter grauer Acrylfarbe „gewaschen“ – so erzielt man einen schönen und verstaubten Verwitterungseffekt. Der obere Balkonbereich wurde dabei etwas heller ausgeführt. Fenster und Türen wurden mit ganz wenig Lasur überzogen, um einen anderen Farbton zu erzielen und danach noch mit grauer Farbe verwittert. Nun fehlt nur noch das Dach.