Western Diorama in 1:10 Part 2

In unserem Western Diorama in 1:10 wollen wir 2 Gebäude verbauen. Darunter ein Hotel mit Bar und einem Bathroom. Anhand der Gebäude werden wir dann erst später die Grundplatte festlegen – soweit vorweg: man benötigt Einiges an Platz.
Das Material für den Bau haben wir uns bei der Fa. Opitec besorgt. Dort erhält man viele Leistenzuschnitte und auch preiswerte 2. Wahl Leisten-Komplettpakete.
Letztere sind besonders interessant, da man so immer wieder aus einer Vielzahl von Leisten für Verblendungen, Verzierungen, Handläufe etc. auswählen kann.
Eingekauft haben wir:
30 x Kiefernholzleiste 20 x 20 mm – 50 cm lang – für den Grundrahmen
20 x Kiefernholzleiste 15 x 15 mm – 50 cm lang – für Abstütz- und Balkonpfosten
5 x Kiefernholzleiste 5 x 30 mm – 50 cm lang – für die Außentreppe
1 x Kiefernholzleisten Sortiment 2. Wahl
1 x Balsaholzsortiment 2. Wahl
40 x Balsaholzplanke 2 mm stark – 10 cm breit und 50 cm lang – auf 2 cm Breite geschnitten zum Beplanken der Seitenwände und als Bodendielen.

Den Rahmen für das Hotel haben wir aus den 50 cm langen und 2 cm starken Kiefernholzleisten gefertigt. Diese wurden stumpf zusammengeleimt.
Mit Ponal Express ist das kein Problem, denn der Leim bindet bereits nach sehr kurzer Zeit ab. Zwingen sind also nicht erforderlich.
Heißkleber benutzen wir nicht, da dieser zum Einen immer starke Fäden zieht, und zum Anderen das exakte Ausrichten durch die sämige Heißklebemasse schwierig ist.
Hier zunächst der Grundrahmen – weitere Abstrebungen folgen später – damit die Statik stimmt……:
und hier mit dem lose angesetzten Balkon / Eingangsbereich – bereits mit einem Boden aus 2 cm breiten Balsalatten versehen. Eine weitere Unterlattung der Bodendielen bietet mehr Stabilität. Die Stützpfosten und der Balkonunterbau sind aus den 15 mm Kieferholzleisten gefertigt. Die Geländerstützen sind Treppenendpfosten von Euro Minis.
Das Sattelholster für die Winchester haben wir auch fertig: