Western Diorama in 1:10 – Part 15

Mittlerweile haben wir die Außenwände der Schmiede mit 2 mm starken Balsabrettern versehen. Die Bretter wurden nicht exakt gesägt, sondern aus einer 10 cm breiten Planke unregelmäßig längs gebrochen und mit Spaltenversatz angeleimt. Auch die rechte Dachbodenhälfte für das Materiallager samt Aussparung für eine Leiter und der Boden beim Dachüberstand sind nun fertig beplankt. Als Nächstes steht für dieses Gebäude das Dach an. Hier werden wir zwei abnehmbare Sparrenelemente fertigen.