Puukko mit Horngriff selbst gebaut

Heute mal wieder einige Eindrücke vom Puukko Bau. Dieses Mal habe ich erstmalig ein Griffelement aus einem langen Stück Rentierhorn gefertigt, welches mittig naturbelassen wurde.

Die Voraussetzung  für den Bau eines solchen Puukko bzw. eines solchen Messergriffes ist ein möglichts gerades und gleichmäßig geformtes Stück Horn, da das Material nur zur den Bolstern hin angeschliffen wird und der Rest des Stückes naturgewachsen verbleibt.

Die Vernietung habe ich bei diesem Messer so belassen:

Nach dem Grobschliff am Bandschleifer sieht das Messer dann zunächst einmal so aus:

Da das Hornstück sehr stark war, musste ich vorn und hinten relativ viel Material abtragen, um eine harmonische Form des Griffes erzielen zu können.

Am Ende sieht das Puukko dann fertig poliert so aus:

Die Schichtung vor dem Horn von links nach rechts – jeweils vorn und hinten identisch:
3mm Messingbolster/ Passung – 4mm G10 schwarz – 1mm G10 rot – 4mm Sohlenleder – 1mm G10 schwarz.