Puukko Fertigung mit einer Puronvarsi Mill 90 Carbonstahlklinge

Mein neuestes Puukko ist nun fertiggestellt, und nachfolgend einige Eindrücke von dem neuen Modell.

Wie gewohnt werden alle Bauteile nach dem präzisen Ausnehmen verklebt und in eine Presse gestellt. Die Bolster bzw. Passungen aus Messing vorn und hinten werden bereits vorab vorgeformt und erhalten ihr Finish.

Der Andruck in der Presse ist nicht allzu hoch. Die Presse dient eher zur Fixierung….

Nach dem Vernieten und dem anschließenden maschinellen Formschliff mit 40er Korn wird der Griff dann von Hand weiter bearbeitet. Das stabilisierte Holz erhält allein durch das Polieren ( bis 12.000 Korn) einen dauerhaften Glanz.

Der Griff zeigt vorn die typische Puukko Tropfenform und geht nach hinten fließend in eine ovale Form über.

Nun folgt noch eine passende Lederscheide.

Material für den Puukko – bzw. Messerbau ist bei uns im Online Shop PUHALA erhältlich.