Puukko Bau im Detail: stabilisierte Maserbirke, Horn und Fertigpassung

Ein neues Puukko steht auf dem Programm, und dieses Mal wird es ein solides 9 cm Klingenmodell mit einem Griffelement aus stabilisierter Maserbirke werden. Die Entstehung ist sicher auch für Einsteiger in den Messerbau interessant, da zum einen die Materialauswahl recht kostengünstig ist, und ich zum anderen eine Fertigpassung verwenden werde.

Hier zunächst das Material, dass ich bereits vorbereitet habe. Das Griffelement aus Maserbirke wird unterbrochen mit schwarzen G10 und 2 Rentierhornscheiben, die über einen möglichst geringen Markanteil verfügen sollten. Das stabilisierte Holz ist übrigens schokoladenbraun durchgefärbt. Den Abschluss bildet eine massive – 5mm starke Platte aus Neusilber.

Sämtliche Bauteile werden an einem Tellerschleifer ganz präzise in den rechten Winkel gebracht.

Bei der Klinge handelt es sich um eine Lauri Carbonstahlklinge, die mit 90mm Schneidlänge und dem recht weit hochgezogenen Scandi Anschliff  allgemein sehr schneidfreudig ist. Das Puukko kann dann später sehr vielseitig eingesetzt werden und ist mit diesem Anschliff nicht nur ein reiner „Holzspezi“.

Wie schon eingangs erwähnt, wird dieses Mal eine 3mm starke Fertigpassung aus Neusilber verbaut. Fertigpassungen sind allerdings nicht komplett fertiggestellt, sondern lediglich vorgeformt und auch der bereits vorgearbeitete Schlitz samt unterem V-förmigen Verlauf muss noch exakt angepasst werden.

Daneben muss man beachten, dass Fertigpassungen ausgestanzt sind. Dieses hat den Nachteil, dass solche Fertigpassungen nie ganz bündig aufliegen bzw. etwas verzogen sind. Auch dieses Bauteil muss also zunächst am Schleifer ganz exakt plan geschliffen werden.

Wie schon bei meinen komplett selbst hergestellten und stärkeren Passungen geschieht die Anpassung an den Erl durch schrittweises Auftreiben, wobei der Schlitz nach und nach etwas ausgefeilt wird. Ausführliches zu diesem Thema ist hier zu finden: Bolster/ Passung

Die fertige Passung:

Da Fertigpassungen recht dünn ausfallen, werde ich bei diesem Modell aus optischen Gründen noch eine weitere Neusilberscheibe verbauen. Diese sitzt dann lediglich von einer 1mm starken G10 Scheibe unterbrochen direkt hinter der Passung.

Nun werden im nächsten Arbeitsschritt alle Bauteile präzise ausgenommen und an den Verlauf des Erl angepasst.

In Kürze geht es dann weiter….

Material für den Puukko Bau ist bei uns im Shop erhältlich: PUHALA