Outdoormesser: Micarta Griffschalen vom Condor Bushlore polieren

SONY DSC

Das Condor Bushlore gehört zu den beliebtesten Bushcraftmessern. Gerade die einfache und gradlinige Form machen das Bushlore gepaart mit einem Scandi Anschliff sehr praxistauglich. Nicht zuletzt spricht auch der günstige Preis für dieses Outdoormesser. Neben der bekannten Version mit Hartholzgriff ist noch eine Micarta Ausführung erhältlich. Da diese Griffvariante optisch nicht so sehr zu gefallen weiß, habe ich einmal Hand angelegt und dem Bushlore Micarta zu erheblich mehr Glanz verholfen.

In der Tat fristet die deutlich teurere Micarta Version ein Mauerblümchendasein, denn so richtig schön sehen die matten und rauen Micarta Griffschalen wirklich nicht aus.

Sicher, das Messer liegt relativ rutschfest in der Hand, aber das Auge isst beim Kauf und überhaupt eben auch mit, so dass sich viele Kunden letztendlich dann doch für eine Griffbeschalung aus Holz entscheiden.
Aber, man kann aus der Micarta Version selber und mit wenig Aufwand ein kleines Schmuckstück machen….

Gleich vorab: das von Condor verwendete Micarta Material lässt sich außerordentlich einfach und gut polieren. Es stellen sich vor allem auch keine Fasern auf. Dadurch erzielt man eine sehr glatte und sogar leicht glänzende Oberfläche – genau so wie ich es mir gewünscht hatte.

Angefangen mit 240er Schleifpapier und schrittweise bis 1000 erfolgte der Trockenschliff. Abschließend wurde mit 1000er Papier und Lackpolitur „nass gewienert“ bevor ganz zum Schluss noch eine Handpolitur mit Lappen und Lackpolitur erfolgte.
Wichtig beim Schleifen ist, auf beiden Seiten eine optisch möglichst gleichmäßige Micarta Struktur zu erzielen. Hierzu bearbeitet man beide Seiten je Korngröße vom Schleifpapier abwechselnd und kontrolliert den jeweiligen Materialabtrag/ die Optik.

Das Ergebnis sieht dann so aus:

SONY DSC

Beide Condor Bushlore Modelle sind bei uns im Shop erhältlich:

PUHALA