Outdoormesser: komplettes Puukko Set – Messer und nordische Köcherscheide – selbst gebaut

SONY DSC

Heute einmal ein komplettes und ganz klassisches Puukko Set – sprich selbstgefertigtes Outdoormesser plus klassisch nordischer Custom Köcherscheide.

Zunächst zur Scheide:

Typischerweise wird bei einer Puukko Scheide die Naht rückseitig ausgeführt. Leder (am besten Spießleder) mit einer Stärke von 2,2 – max. 2,4 mm wird dabei nass um die gesamte Einheit – sprich das Messer und ein Inlay (Schnittschutz) geformt und dann an der Rückseite in noch leicht feuchtem Zustand mittig vernäht.

SONY DSC

Spießleder bietet nach dem Trocknen die größtmögliche Stabilität und Härte, so dass dieses Leder für diesen Scheidentyp praktisch ein Muss ist. Im Gegensatz zu anderen Scheiden, kann man eine solche Köcherscheide schlecht in einen Nähkloben einspannen. Zudem ist ein Vorbohren der Nahtlöcher nicht möglich, so dass man in jedem Fall mit einer Ahle arbeiten muss. Die Naht samt Vorarbeit muss also komplett von Hand ausgeführt werden. Das Messer verbleibt während der gesamten Arbeit ständig und geschützt mit Folie in der Scheide.

SONY DSC

Ein oben erwähntes Inlay bzw. ein fester Schnitt- bzw. Durchstichschutz ist zwingend erforderlich, da eine solche Scheide nicht über einen Keder verfügt. Bei Serienpuukkos besteht dieser Einsatz heutzutage meist aus Kunststoff. Ich persönlich mag das nicht sonderlich, und bei der Selbstanfertigung einer Scheide sollte man ihn daher durchaus aus Holz selber anfertigen und kein Fertigprodukt verbauen. Der Einsatz dient dazu, dass die Klinge nicht seitlich in die Scheide schneiden kann und auch als Anschlag für die Passung, damit das Messer nicht tiefer rutscht und die Scheide nach unten hin durchsticht.

SONY DSC

Je nach Geschmack, kann das noch feuchte Leder natürlich auch noch verziert / punziert werden. Routinierte Messermacher aus dem hohen Norden beherrschen diese Kunst frei Hand bis hin zur Perfektion – ich habe mich auf ein einfaches und schlichtes Muster beschränkt. Gerade Anfänger sollten sich hier nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, denn schnell ist die Optik einer Scheide ruiniert. Weniger ist hier am Anfang sicher mehr. Am besten „trainiert“ man Verzierungen vorab an Reststücken. Daneben ging es mir hier um den Bau einer soliden Gebrauchsscheide und nicht um die Herstellung eines Kunstwerkes für die Vitrine.

Nordische Scheiden sind hierzulande eher selten in Gebrauch anzutreffen, obwohl sie für die Praxis durchaus sehr empfehlenswert sind. Zumeist mit einem Dangler ausgestattet, lässt sich eine solche Scheide bequem am Gürtel tragen, das Messer leicht und schnell entnehmen und auch einfach wieder zurückstecken. Daneben sind nordische Scheiden sehr sicher und äußerst leicht – mein Exemplar bringt es gerade einmal auf 55 gramm.

SONY DSC

Nun zum Messer:

Schon länger hatte ich geplant ein Puukko mit einem Griff aus Birkenrinde zu fertigen. Hätte ich gewusst, welch ein faszinierender Werkstoff dieses Material ist, wäre schon viel früher ein solches Modell entstanden.

SONY DSC

Gefertigt habe ich ein Puukko in insgesamt eher rustikaler Optik. Die Front der Passung und auch das Endstück habe ich mit einem Kugelhammer bearbeitet und danach mit feiner Stahlwolle nur leicht geglättet.

SONY DSC

SONY DSC

Die Kanten der Abschlüsse wurden nicht poliert, sondern lediglich nur bis 240er Korn grob angeschliffen. Die Erlvernietung habe ich ebenfalls nicht poliert und bis auf eine Kantenglättung relativ grob belassen. Die Birkenrinde selbst wurde zunächst in kleineren Blöcken verklebt und gepresst – das sah dann zunächst erst einmal so aus:

SONY DSC

Abschließend wurden bei den kleinen Einheiten dem Erl entsprechend die Schlitze ausgenommen (vorgebohrt und mit einer Nadelraspel präzise angepasst). Am Ende wurden insgesamt ca. 70-80 Birkenrindescheiben unterschiedlicher Stärke verbaut.

Die Haptik des Griffes ist wahrlich ein Traum – Birkenrinde fasst sich wunderbar an und ist rutschfest. Daneben ist die Rinde sehr hart, widerstandsfähig und wasserabweisend. Feingeschliffen, am Ende leicht geölt und „gepaart“ mit der Nordischen Köcherscheide entstand so ein nahezu unverwüstlicher Outdoorbegleiter mit echtem Charme….

SONY DSC

Weitere Bilder – auch von der Fertigung –  sind auf Instagram zu finden: Vaektare

Bei Interesse an einem Custom Messer lohnt ein Blick in unseren Shop: PUHALA