Outdoormesser im Test: Review Schrade SCHF56 und SCHF56L

SONY DSC

Mit dem Schrade SCHF56 und dem 56L hat der Hersteller zwei sehr preiswerte Bushcrafter auf den Markt gebracht, die nicht nur in der Praxis glänzen, sondern neben einer sehr gelungenen Optik auch vom Handling her überzeugen. Die beiden Messer unterscheiden sich nur in der Klingenlänge, wobei aber auch das etwas größere Modell 56L noch in die Klasse bis 12 cm fällt. Beide Messer heute im Detail….

Zunächst alle Daten im Überblick:

SCHF56/ kurze Klinge:

Klingenlänge: 8,8 cm
Schneidlänge: 8,1 cm
max. Klingenstärke: 5,4 mm – fast durchgehend bis zur Spitze
Grifflänge: 12,1cm
Gesamtlänge: 20,9 cm
Gewicht nur Messer: 231 gramm – Gewicht Scheide: 70 gramm (mit Feuerstahl)

SCHF56L/ lange Klinge:

Klingenlänge: 11,1 cm
Schneidlänge: 10,3 cm
max. Klingenstärke: 5,4 mm – fast durchgehend bis zur Spitze
Grifflänge: 12,1cm
Gesamtlänge: 23,2 cm
Gewicht nur Messer: 250 gramm – Gewicht Scheide: 78 gramm (mit Feuerstahl)

Wie man auf den nachfolgenden Bildern erkennen kann, ist der Griff in Sachen Länge und Stärke völlig identisch. Oft lassen Hersteller bei einem baugleichen Messertyp mit kürzerer Klinge auch den Griff proportional schrumpfen – Schrade hat das löblicherweise hier nicht praktiziert, so dass man auch bei der „Kurzklinge“ einen ausgewachsenen Griff vorfindet, der satt und sicher in der Hand liegt. Ein Klick auf´s Bild vergrößert wie gehabt….

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Die strukturierten Griffschalen aus thermoplastischem Kunststoff sorgen zusätzlich für Rutschfestigkeit. Ein Austausch gegen Eigenbauschalen ist jederzeit möglich, da diese nur aufgeschraubt sind. Wer es also etwas eleganter wünscht, oder dem Griff noch etwas mehr Volumen verschaffen möchte, der kann sich hier austoben.

SONY DSC

SONY DSC

Die Klingen beider Messer verfügen über einen Hohlschliff und sind aus beschichtetem 1095er Carbonstahl hergestellt. Der Anschliff ist präzise ausgeführt, und auch die Werksschärfe ist sehr gut.

SONY DSC

Beide Messer bringen durch die Fulltangversion und die sehr starke Klinge einiges an Gewicht auf die Waage. Den Einen mag das stören, für leichte Hackarbeiten sicher aber ein Vorteil.

Zu den Messern gehört jeweils eine einfache aber sehr passgenaue Nylonsteckscheide mit einem Kunststoffeinsatz, in der das Messer klapperfrei sitzt. Gesichert wird das Schrade am Griff über dem Handschutz via Klettverschluss. Daneben findet sich noch ein Feuerstahl.

SONY DSC

SONY DSC

Das Messer ist hierzulande etwas teurer als direkt in den USA. Trotzdem liegt es mit einem Preis von knapp über bzw. unter 50 Euro noch immer auf recht niedrigem Niveau, und das Preis-/ Leistungsverhältnis ist hervorragend. Man erhält schlichtweg viel Messer für´s Geld. Das SCHF 56 ist ein Bushcrafter, den man sicher nicht nur wegen des geringen Preises wirklich benutzen wird.

Die beiden Modelle sind ab sofort bei uns im shop erhältlich: PUHALA