Outdoormesser im Test: Review Ono – ein edles Allzweckmesser/ Santoku für die Outdoorküche

Heute stelle ich einmal ein ganz anderes und besonders edles Outdoormesser vor. Es handelt sich dabei um das Allzweckmesser Ono der Fa. Dictum. Ein sehr großer Folder mit langem Griff, der insbesondere für die Outdoorküche konzipiert und mit der Santoku Klinge dort praktisch für alle Aufgaben geeignet ist.

Zunächst die Daten:

Länge eingeklappt bzw. Grifflänge: 13,9 cm
Länge ausgeklappt 24,7 cm
Klingenlänge: 10,8 cm
geschärfte Klingenlänge: 9,4 cm
Klingenstärke: max. 2,9 mm – balliger Anschliff
Klingenbreite: max. 3,2 cm
Gewicht Messer: 220 gr.
Gewicht Scheide: 23 gr.
Griffstärke 1,5 cm
Griffbreite: max. 3,1 cm
Griff aus Schichtedelholz
Verriegelung: BackLock
Stahl: Schneidlage VG 10 umgeben von 32 Lagen Suminagashi Damaszenerstahl – komplett rostfrei

Wer in der Outdoorküche etwas besonders Edles und Praktisches sucht, der wird bei diesem Klappmesser voll auf seine Kosten kommen. Abgesehen von der wirklich billig gemachten Nylontasche mit Gürtelhalterung, ist das Messer selbst ein echtes Prunkstück.
Der BackLock schließt sauber und präzise. Die Schneidkernlage aus VG 10 Stahl ist rasiermesserscharf geschliffen und besitzt eine enorme Schnitthaltigkeit.
Der Griffschalen bestehen aus 5 fach vernietetem Edelschichtholz mit einem roten Liner und Edelstahlmonturen. Am Griffende befindet sich eine Fangriemenöse.
Obwohl das Messer natürlich als reines Küchenmesser dienen soll, kann man durchaus auch andere Arbeiten damit erledigen. Das Auffächern von Holz ist für die Klinge z.B. ein Kinderspiel….

Nachfolgend nun einige Bilder:






Qualität hat seinen Preis: das Ono Santoku kostet 179,00 Euro.