Outdoormesser im Test: Review Citadel Trapper

Als zweites Modell von Citadel kommt nun das Modell Trapper in den Blog. Wie schon das Baltic II ein sehr edles Messer mit von Hand geschmiedeter und differenziell gehärteter Klinge aus Kohlenstoffstahl. Alle Daten zu dem Messer habe ich ganz am Ende aufgeführt.

Das Messer mit der sehr schönen und sauber angepassten Lederscheide. Die Schlaufe passt für Gürtel bis 5 cm Breite.

Der 12,7 cm lange und kräftige Griff aus Rosenholz liegt klasse in der Hand:

Die Klinge ist spiegelpoliert und besitzt auf dem Rücken einen Zierschliff. Im oberen Bereich ist sie im Schmiedezustand belassen. Das Ricasso bietet mit 1,8 cm Länge ausreichend Platz, um das Messer für feine Arbeiten kurz zu fassen.

Der ballige Schliff ist extrem scharf ausgeschliffen. Nachschärfen geht ausgezeichnet mit dem Bark River Compound Set.

noch ein paar Detailaufnahmen:

Die Daten:

Länge gesamt: 25,5 cm
Grifflänge: 12,7 cm
Klingenstärke: 5 mm am Ansatz
Klingenlänge: 12,8 cm
Schneidlänge: 11 cm
Gewicht Messer: 207 gramm
Gewicht Scheide: 46 gramm
Stahl: DNH7 Kohlenstoffstahl – differenziert gehärtet/ Rücken ca. 44 HRC/ Schneide ca. 60 HRC

Das Messer wird inkl. Sammleretui geliefert:

Die Citadel Messer haben wir nicht im Festprogramm, sie können aber auf Wunsch über uns bezogen werden: PUHALA