Outdoormesser im Test: Review Ahti Leuku 90 Finnenmesser

Eigentlich bin ich kein so großer Fan von klassischen Finnenmessern. Als mir aber kürzlich das Ahti Leuku 90 mit seinem wuchtigen Birkenholzgriff aufgefallen ist, musste ich es einfach haben. Leuku bedeutet „großes Messer“ und obwohl die Klinge nur 9,1 cm lang ist, hat das Leuku 90 diese Bezeichnung durchaus verdient. Qualität und Funktionalität haben derart überzeugt, dass wir einige Modelle des finnischen Herstellers mit in unser Sortiment aufgenommen haben: PUHALA

Das Finnenmesser kommt mit einer sehr guten Lederscheide daher und wartet mit einer extrem scharfen Carbonstahlklinge und Skandi Anschliff auf.

Das insgesamt 21,5 cm lange und 167 gramm schwere Outdoormesser samt Scheide zunächst im Überblick. Im Gegensatz zu vielen anderen Finnenmessern, ist der an sich helle Holzgriff aus Maserbirke dunkel gebeizt, recht lang und vor allem sehr voluminös.

SONY DSC

SONY DSC

Die Scheide ist innen – etwa ab der Hälfte – mit einem Kunststoffeinsatz versehen, der als Durchstich- / zusätzlicher Schnittschutz dient. Sie ist sehr ordentlich gearbeitet und hält das Messer sicher.

SONY DSC

Oft sind finnische Scheiden naturbelassen und auf der Rückseite vernäht – auch hier weicht das Ahti von der „Finnen Norm“ ab. Die Scheidennaht ist hier seitlich bzw. „normal“ ausgeführt, mit 2 Nieten zusätzlich verstärkt und die gesamte Scheide in einem dunkleren Braunton ausgeführt.

SONY DSC

Die Dangler Schlaufe für Gürtel bis 5 cm Breite. Das Messer sitzt dadurch recht tief, die Scheide ist durch die bewegliche Schlaufe aber schön flexibel.

SONY DSC

Einen echten Handschutz gibt es bei einem Finnenmesser nur sehr selten – so ist auch beim Leuku keiner vorhanden. Zumindest findet sich aber eine Zeigefingermulde die in den Holzgriff eingearbeitet ist.

SONY DSC

Der Griff ist sehr üppig dimensioniert – ideal für große Hände.

SONY DSC

SONY DSC

Die Messingabschlüsse mit je einer schwarzen Fibereinlage vorn und hinten sorgen in Verbindung mit dem dunkel gebeizten Birkenholz für eine sehr schöne Optik. Zwischen Holzgriff und Messing befindet sich jeweils noch eine dünne Lederscheibe. Alles ist ganz sauber verschliffen und angepasst.

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Die Klinge aus Carbonstahl ist 3,2 mm stark, nicht rostfrei und verfügt über einen klassischen Skandi –Null Anschliff. Sie ist ab Werk extrem scharf geschliffen. Beim Schnitzen und Holz auffächern ist die Klinge in ihrem Element.
Gut zu erkennen: der Anschliff setzt sofort ein, so dass die gesamte Klingenlänge zum Arbeiten zur Verfügung steht.

SONY DSC

egal ob starke und tiefe Schnitte….

SONY DSC

oder feine bis allerfeinste Spanarbeiten – die Klinge meistert alles mit Bravur.

SONY DSC

SONY DSC

Das Messer hat eine wirklich traumhafte Handlage. Der massige Bauch des Griffes gepaart mit einem ausgewogenen Gesamtgewicht von 167 gramm, vermittelt einem ein angenehmes und sicheres Gefühl für das Messer. Auch längeres Arbeiten mit dem Messer geht problemlos von statten. Der Griff liegt weich in der Hand ohne irgendwo zu drücken.
Wem der Griff zu mächtig ausfällt, der hat natürlich jederzeit die Möglichkeit des Umarbeitens bzw. Anpassens an die eigene Hand.

SONY DSC

Fazit:

Das Ahti Leuku 90 ist ein wirklich tolles Messer. Es sieht nicht nur sehr gut aus, sondern es ist auch enorm praxistauglich. Gerade bei Schneid- und Schnitzarbeiten zahlt sich der Skandi Anschliff auch bei diesem Messer aus. Die Klinge ist wirklich ultrascharf und gleitet spielend leicht in´s Holz.
Ein tolles Messer für unterwegs und auf Grund der kurzen Klinge ist das gute Stück natürlich ohne Einschränkungen führbar.

SONY DSC

SONY DSC