Outdoormesser im Test: ein Custom Messerholster für das Kershaw Wildcat Ridge

SONY DSC

Das Wildcat Ridge von Kershaw hatte ich hier im Blog bereits vorgestellt. Der große und solide EDC Folder mit Nagelhau und Backlock Klingenverrieglung ist äußerst preiswert und sehr gut verarbeitet. Zu dem Messer gehört ein durchaus brauchbares Lederetui, welches ich nun aber durch ein Custom Holster ersetzt habe.

Am Anfang steht zunächst das  Anformen des nassen Leders an den Messerkorpus. Danach färbt man das Leder dort, wo man später nicht mehr oder nur schwerlich herankommt. Also in diesem Fall innen, die Rückseite des Riemens sowie hinter dem  Riemen.

Natürlich kann man bereits vor dem Vernähen alles komplett färben.

SONY DSC

SONY DSC

Am Ende sieht das Holster dann so aus:

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC