Outdoormesser im Test: der neue Wildsteer WX Folder

Ab sofort ist der neue Wildsteer WX Folder erhältlich. Das innovative Bushcraft Klappmesser verfügt über einen von Wildsteer völlig neu entwickelten Verriegelungsmechanismus – dem WX-Lock®. Dieser macht ein ungewolltes Zuklappen der Klinge nahezu unmöglich und die Abzugsverriegelung dient gleichzeitig als Handschutz. Den großen Folder stelle ich heute im Detail vor.

Das ist er: ein ganz schöner Brummer mit 26,2 cm Gesamtlänge und knapp 270 gramm Gewicht!

Wer nun vermutet, dass dieser kleine Stahlbrocken schlecht in der Hand liegen würde, wird eines Besseren belehrt. Das Messer hat Dank des beidseitig verbreiterten Paracordgriffes eine ausgesprochen gute Handlage. Die Paracordschnur ist auf auf jeder Seite auf einen Edelstahlbügel aufgebracht und geht in einem Stück in den Fangriemen über – dieser ist verstellbar. Auch die Griffunterseite drückt bei stärkerem Zufassen nicht ein.

hier die Version in Sand geschlossen:

Die Klinge mit Tantospitze und einer reinen Schneidlänge von 10,2 cm Länge aus X46CR13 Stahl ist 4,5 mm stark, äußerst stabil und wie von Wildsteer gewohnt schön scharf geschliffen. Auch bei diesem Modell kann man optional wie beim Wildtactic bzw. Wildsteer die Beißzange bzw. den Multifunktionseinsatz einhängen.

Die Klinge wird bei diesem Modell doppelt verriegelt – die Funktionsweise hier im Detail ( Bild 1 mit freundlicher Genehmigung der Fa. Wildsteer):

Abschließend noch ein Blick auf die linke Seite des Messers mit dem ausgefrästen WX Logo. Die kleine, eingelassene Kugel in der Fräsung links oben hält die Klinge in geschlossenem Zustand und rutscht beim Schließen hinter den Haken für die Beißzange.

Fazit:

Der brandneue Wildsteer WX Folder mit einem völlig neuen Verschlussmechanismus ist sauber und präzise gefertigt. Die Klinge rastet wirklich absolut spielfrei ein.
Daneben ist der Mechanismus äußerst sicher. Ein ungewolltes Zuklappen der Klinge ist praktisch ausgeschlossen. Diese bietet ein breites Anwendungsspektrum und verfügt über eine äußerst stabile Spitze. Mit dem Messer lassen sich alle erdenklichen Outdooraufgaben erledigen.
Der lange Griff ist zwar kein Rundumhandschmeichler, liegt aber trotzdem prima in der Hand. Zu dem Messer gehört ein zur Paracordfarbe des Griffes passendes Cordura-Etui.

Für Technikverliebte und Nutzer, die einmal etwas ganz Anderes haben möchten, ist der neue Ganzmetallfolder auf jeden Fall eine Überlegung wert. Ein echter Eyecatcher und auch in der Praxis wird der Folder sicher nicht nur optisch glänzen.

Ein Video über das: Wildsteer WX

Abschließend noch die Daten:

Länge ausgeklappt: 26,2 cm
Länge eingeklappt 14,8 cm
Grifflänge bis zum Handschutz gemessen: 12 cm
Griffbreite mit Wicklung: 2,7 cm
Korpusbreite: 1 cm
Klingenstärke: 4,5 mm
Klingenlänge: 10,2 cm reine Schneidlänge
Gewicht Messer: 269 gramm
Gewicht Scheide: 74 gramm
Stahl: X46CR13

Der Folder ist in sand und schwarz ab sofort bei uns im shop zu haben: PUHALA

beinahe vergessen – das Messer wird inkl. Cordura Etui geliefert: