Outdoormesser im Test: Cold Steel Bushman Bowie

Über das Bushman Bowie von Cold Steel gibt es schon viele Reviews. Trotzdem stellen wir das Modell hier noch einmal ausführlich vor, denn das rustikale Messer bietet unheimlich viel für´s Geld und ist aufgrund der enormen Robustheit ein sehr gutes und vielseitiges Outdoormesser.
Das Bushman gibt es in 2 Ausführungen. Eine Version mit relativ normal breiter Klinge und die hier vorgestellte Bowie Version mit einer sehr breiten Klinge. Das Messer ist aus einem Stück SK-5 Carbonstahl gefertigt und besitzt einen Hohlgriff. Durch den Hohlgriff ist das relativ große Messer vergleichsweise sehr leicht. Der Stahl ist nicht rostfrei und zum Schutz vor Korrosion Epoxy beschichtet. Der blanke Griff des Messers erinnert ein wenig an den eines Handgerätes für den Garten……und, auch im Garten ist das Messer durchaus sehr sinnvoll nutzbar. Um den relativ glatten Rundstahl griffiger zu machen, haben wir diesen mit einer 1mm starken, olivgrünen Nylonschnur umwickelt. Auch die Optik des Messers wird dadurch sofort erhöht. Der Griff besitzt am Ende ein Bohrloch. Hier haben wir die Kordel eingeführt ( ca. 15 cm Schnur über das Griffende herausragen lassen und verknoten) – vorne am offenen Griff ausgeführt, dann gewickelt und zum Schluss die Schnur wieder durch das Bohrloch ausgeführt und mit dem Anfangsstück verknotet. Während des Wickelns die Schnur immer wieder mit der Hand stramm drehen und nach vorn schieben, damit sich die Wickelung bei Gebrauch nicht lockern kann. Vorsicht ist beim Wickeln oberstes Gebot: die Klinge ist extrem scharf und schneidet schon bei leichtem Druck !
Das Bohrloch im Griff dient eigentlich zur Fixierung eines eingesteckten Stockes, so dass man aus dem Messer einen Speer bauen, oder das Messer zum Abschlagen höher liegender Äste nutzen kann. Zunächst ein paar Eindrücke:


Zu dem Messer gehört eine einfache, aber praktische Nylonscheide mit einer großen Vortasche. Sie bietet viel Platz – zum Beispiel für einen Feuerstahl.
Schnitzen ist kein Problem – das Messer ist sehr führig und die Klinge ist rasiermesserscharf geschliffen. Auch das Abhacken von kleinen Aststücken ist ein Kinderspiel für das Messer.

Gröberes Hacken in stärkeres Holz geht ebenfalls leicht von der Hand.


Die breite und lange Klinge ermöglicht ein einfaches Batoning. Die Klinge ist allerdings nicht sehr stark, so dass man beim Spalten keine große Keilwirkung hat. Das Messer hat – wie hier gezeigt – aber auch mit getrocknetem und sehr hartem Buchenholz keine Probleme.

Daten:
Gesamtlänge: 30,7 cm
Klingenlänge: 19,6 cm
geschärfte Länge: 16,7 cm
Klingenstärke: 2,5 mm
Klingenbreite: max. 5,25 cm
Grifflänge: 11,1 cm
Gewicht Messer: 270 gr. ( unsere Ausführung mit Griffwicklung)
Gewicht Scheide: 110 gr.
Stahl: SK-5 Carbonstahl

Das Cold Steel Bushman Bowie ist ein puristisches Messer mit breiter Einsatzmöglichkeit. Die Qualität ist sehr gut und das Preis-/ Leistungsverhältnis ist ausgezeichnet.
Das Messer ist ab sofort bei uns im shop erhältlich: PUHALA