Outdoormesser: eine Custom Lederscheide für das Badlander Scandi von Steffen Meyer

SONY DSC

Steffen Meyer hat mir freundlicherweise noch ein weiteres Badlander Modell gefertigt. Dieses Mal erneut aus rostfreiem SB1 Stahl, allerdings mit Scandi Anschliff und Griffschalen aus Micarta. Für das Messer habe ich das lederne „Zuhause“ erneut selbst hergestellt.

Normalerweise empfiehlt sich für ein solches Messer eine angepasste Köcherscheide, in welcher der Griff einrastet und der ultrascharfen Klinge eine optimale Führung gibt. Trotzdem besteht bei solchen Scheiden immer die Gefahr, dass man mit der Klingenspitze nicht den Schacht trifft und in die untere Kantenabformung des Griffes sticht. Bei einem Scandi durchschneidet man dann schon bei wenig Druck das Leder.

Eine normale Steckscheide mit Riemenverschluss war mit zu langweilig und auch zu wuchtig, also habe ich mir etwas ganz Anderes überlegt. Das Ergebnis ist eine kurze aber kräftige und sichere Steckscheide ohne Riemenverschluss….

Ein Klick auf´s Bild vergrößert….

SONY DSC

Auf den beiden nachfolgenden Fotos erkennt man dann auch deutlich den Scandi Anschliff. Er ist wirklich „höllenscharf“ und beidseitig absolut identisch gefertigt.

SONY DSC

SONY DSC

Der Klingenschacht ist ganz präzise angepasst, und die Klinge des Messers lässt sich zielgenau einführen. Der obere Kederbereich ist dabei leicht trichterförmig ausgeführt, damit man die Klinge optimal einschieben kann. Das Messer sitzt ohne weiteres Zutun stramm in der Scheide – eine zusätzliche Sicherung wird nicht benötigt.

SONY DSC

Obwohl das Messer sehr fest in der Scheide sitzt, kann man es bequem entnehmen, indem man das Griffende mit Mittel- und Ringfinger umfasst, und dann mit dem Daumen gegen die Oberkante der Scheide drückt.

SONY DSC

Die Scheidenrückseite habe ich auch hier gedoppelt, so dass die Nähte des Gürtelriemens innen verdeckt sind, und der ganze Aufbau äußerst formstabil und fest ist.

Wenn man ganz auf Nummer sicher gehen will, kann man noch die Flexcordschnur des Griffes unten um das Ende des Feuerstahls legen, den ich hier aus besagtem Grund samt Schlaufe oben an der Scheide platziert habe.

SONY DSC

Hier noch die Doppelnaht als Nahaufnahme….

SONY DSC

und die Rückseite….

SONY DSC

Vielen Dank an Steffen Meyer auch noch einmal an dieser Stelle. Das Arbeiten mit dem Messer macht einfach nur riesig Spaß.