kleine Vorschau auf das BRISA Hiker 95

Heute im Kurz-Review das brandneue Hiker 95, welches in Kürze vom Hersteller BRISA auf den Markt kommen wird.
Das in Finnland gefertigte Outdoormesser wird es sowohl mit einem Scandi Null Anschliff wie auch in einer Flat Grind Version geben.

Bei den beiden oben gezeigten Messern handelt es sich um Prototypen bzw. sog. TESTRUN / Vorserienmodelle, bei denen die Griffe noch nicht ganz optimal ausgeführt sind.
Zudem zeigt die Flat Grind Version noch den alten Schriftzug ENZO. Künftig werden alle ENZO Messer (also z.B. auch das Trapper) das BRISA Hersteller Logo zeigen.

Das Hiker (zu Deutsch Wanderer) ist grundsätzlich ein sehr leichter und äußerst robuster Allrounder für jedwede Outdooraktivitäten.
Je nach eigener Präferenz kann man sich entweder für den ganz besonders bissigen „Holz-Scandi“ oder den allgemein etwas vielseitigeren Flachschliff entscheiden. Die sehr schmal auslaufende Klinge des Flat Grind Modelles eignet sich zudem perfekt für die Nahrungszubereitung.

Der aufgespritzte Hartkunststoffgriff besteht aus einem Glasfaser-Polypropylen-Verbundwerkstoff.
Er ist mit einem griffigen Fichtenzapfenmuster und einer Zeigefingermulde versehen. Im Frontbereich sichert ein dezenter Fingerschutz die Hand gegen ein Abgleiten in die Klinge. Der Griff liegt mit 11,5 cm Länge sehr ausgewogen in der Hand.

Als Klingenstahl kommt der rostfreie und altbewährte 12C27 Sandvik Stahl zum Einsatz. Er kombiniert hohe Schärfe mit sehr guter Schnitthaltigkeit.
Die Klingenlänge beträgt unten gemessen 10 cm. Die Schneidlänge beträgt jeweils 9,3 cm.
Insgesamt bringt es das Messer auf eine Länge von 21,5 cm.

Die Flachschliffversion ist mit nur 89 gramm ein echtes Leichtgewicht.
Die Scandiversion mit einer insgesamt etwas kräftigeren Klinge bringt mit 106 gramm etwas mehr Gewicht mit.

Eine schwarze Bushcraftlederscheide – die wahlweise hoch oder via Dangler tief getragen werden kann – rundet das Set ab.

Das Messer wird ab. ca. Mitte Februar 2019 bei uns im Online Shop PUHALA verfügbar sein.