Ein neues Custom Puukko entsteht…. Part 2

und weiter geht´s…. alle Bauteile für das neue Puukko wurden  ausgenommen und nehmen nun wie auf einem Schaschlik-Spieß nacheinander ihren Platz auf dem Erl ein.

Das mittlere große Griffelement aus den Sohlenlederscheiben wurde vorab mit einer Presse zu einem Kantel verklebt und danach wie ein herkömmliches, größeres Element ausgeraspelt. Die vorderen und hinteren Bauteile wurden jeweils einzeln präzise an den Erl angepasst. Nur ein ganz klein wenig Luft verbleibt noch für den Kleber.

Da ich den Griff bei diesem Modell wie bei einem Leuku hinten „hochziehen“ werde, habe ich die beiden letzten Lederscheiben und auch die Bolsterplatte etwas großzügiger geschnitten.

Als Nächstes wird nun der Front- und Backbolster aus Messing vorgeformt, die Stirnseiten erhalten ihr Finish und danach wird alles endgültig verklebt. Selbstverständlich wird auch dieser Erl am Griffende dann noch vernietet.

Für Einsteiger in den Steckangelmesserbau empfehle ich übrigens dieses Set in unserem Shop: PUHALA