Custom Feuerstahl mit Camouflage Griff aus Acryl

Feuerstähle gibt es wie Sand am Meer, aber kaum zu finden sind Exemplare mit Griffelementen in Camo Optik.  Also habe ich mal einige Camouflage Modelle selber angefertigt. 

Zum Einsatz kommt natürlich eine Drechselbank. Um Acryl drechseln zu können, müssen die Eisen wirklich ultrascharf geschliffen sein. Da Acryl sehr hart ist, darf schrittweise nur sehr wenig Material „abgeschält“ werden – andernfalls bricht das Acryl aus. Nachfolgend sind die einzelnen Schritte dargestellt:

Die Bohrung für die Aufnahme des eigentlichen Stahles wurde vorab horizontal an der Drechselbank ausgeführt. Der 4 mm Durchlass für die kleine Flexcordschnur muss ebenfalls vor dem Drechseln erledigt werden. Danach wird der kleine 2 x 2 cm große Kantel zunächst einmal rund geschruppt, bevor es an die Formgebung des Griffstückes geht.

 Danach wird der Griff feingeschliffen und das Acryl bis auf 12000er Korn hochglanzpoliert.

Im Gegensatz zur Anfertigung eines Holzgriffes ist die eines Acrylgriffes deutlich aufwändiger. Hier das Ergebnis:

Gemeinsam mit einer schwarzen Scheide samt schwarzem Messergriff optisch eine runde Sache….

Die Camo Feuerstähle sind ab sofort bei uns im Shop erhältlich: PUHALA