Der 2. Campingurlaub am großen Labussee in Mecklenburg-Vorpommern

Direkt am großen Labussee liegt der relativ kleine Campingplatz Zwenzower Ufer unmittelbar am Müritzer Nationalpark. Kurz vor Himmelfahrt war er noch nicht stark besucht, so dass praktisch eine freie Platzwahl ohne Voranmeldung möglich war.

Der Campingplatz samt den sanitären Anlagen ist sehr sauber und gepflegt. Daneben gibt es noch einen kleinen Kiosk mit Frühstücksbrötchen. Die Betreiber sind sehr freundlich. Nachfolgend einige Eindrücke vom Platz und der traumhaften Umgebung:

Unser Wohnwagen mit Zelt – im Hintergrund das Waschhaus:

Blick aus dem Zelt auf den See:

Die Rückseite vom Kiosk:

Endlich aufgebaut, damit ich schlafen kann:

Ja, ja, die Kleinen werden eben verpäppelt:

Nun aber in die Natur – der Müritzer Nationalpark ist traumhaft – Wandern oder Radfahren ohne Ende….

Zum Abschluss noch einige Bilder aus dem Bärenwald Müritz bei Stuer- etwa 50 km von Zwenzow entfernt. In diesem Bärenschutzzentrum haben einige absolut nicht artgerecht gehaltene Exemplare die Möglichkeit erhalten, ihren Lebensabend in einer normalen Umgebung zu verbringen. Es handelt sich dabei um ehemalige Zirkus- und Restaurantbären, die unter unwürdigsten Verhältnissen gehalten wurden. Einige Tiere stammen auch aus schlechter bzw. viel zu kleiner Tierparkhaltung. Das Gelände in Stuer ist über 50.000 qm groß. Aktuell sind dort 14 Bären anzutreffen. Da die Tiere stark menschenbezogen sind, können sie nicht mehr ausgewildert werden.
Hunde können übrigens mitgeführt werden.

Der Neuzugang in einem gesonderten Bereich. Er hat im Kampf sein rechtes Bein verloren, weil er mit einem Artgenossen viel zu eng gehalten wurde, und die beiden sich nicht aus dem Weg gehen konnten: